LINZ AG

+++       Gleisarbeiten: Schienenersatzverkehr zwischen St. Magdalena und Universität        +++       Neusituierung Haltestelle Stadion        +++       Staubildung im Bereich Kreisverkehr Chemie        +++       Ferienfahrpläne        +++       Pöstlingbergbahn: Taktverdichtung an Wochenenden        +++

Kursbedingungen

Anmeldung (Buchung)
Die Kursanmeldung kann ausschließlich in schriftlicher Form bzw. online mittels Anmeldeformular erfolgen.

Teilnahmebedingungen
Zur Teilnahme an den Kursen ist jeder berechtigt, der die Kursgebühr bezahlt hat. Am ersten Kurstag ist der Kursbeitrag an der Kasse zu bezahlen. Für Kinder und Jugendliche setzt die Anmeldung die Zustimmung der/des Erziehungsberechtigten voraus. Unterbelegte Kurse können gekürzt oder abgesagt werden.

Kurspreise – Eintrittspreise
Verspätete Einschreibung, verspäteter Kurseintritt oder vorzeitiger Kursaustritt ziehen keinen Anspruch auf Reduzierung nach sich. In den Kurspreisen ist der Schwimmbadeintritt bzw. der Eislaufeintritt am Veranstaltungstag des Kurses enthalten. Eine Rückvergütung bei bestehenden Saison- und Jahreskarten ist nicht möglich.

Anmeldeschluss
Anmeldeschluss ist spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn. Später eintreffende Anmeldungen können berücksichtigt werden, wenn der Kurs zustande gekommen ist und noch Plätze frei sind. Wird die Mindestanzahl der Teilnehmer nicht erreicht, werden Sie ca. eine Woche vor Kursbeginn schriftlich darüber informiert.

Allgemeine Stornobedingungen
Die Kursanmeldung ist verbindlich. Bis zum Anmeldeschluss können Buchungen ausschließlich in schriftlicher Form kostenlos storniert werden. Nach dem Anmeldeschluss wird der volle Kursbeitrag in Rechnung gestellt. Die Nominierung von Ersatzteilnehmer/innen ist allerdings möglich.

Wenn bei Kursbeginn keine schriftliche Stornierung vorliegt und der Kurs nicht besucht wird, wird die ganze Kursgebühr in Rechnung gestellt.

Bei Abbruch eines Kurses durch die LINZ AG erfolgt eine aliquote Rückzahlung. Keine Rückzahlung erfolgt bei Zusammenlegung von Kursen, bei Wechsel der Kursleitung, bei Versäumen von Kurszusammenkünften durch Teilnehmer/innen oder bei einem Rücktritt nach Ablauf des Anmeldeschlusses.

Zahlung
Die Kursgebühr ist am ersten Kurstag vor Kursbeginn an der Bäderkasse zu bezahlen.

Mahnspesen
Der Kunde verpflichtet sich für den Fall des Zahlungsverzugs die der LINZ AG entstehenden Mahnspesen zu ersetzen.

Besondere Hinweise

  • Die Haftung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ist ausgeschlossen und Kursteilnehmer/innen sind grundsätzlich besonders in gesundheitlichen Belangen eigenverantwortlich.
  • Die Kursausweise sind zu jedem Kurs mitzubringen.
  • LINZ AG behält sich das Recht auf notwendige Änderungen vor.
  • Die Bestimmungen der jeweiligen Bade- bzw. Eislaufordnung sind einzuhalten.

Vorschlags- und Beschwerdewesen
Ihre Meinung ist uns wichtig. Anregungen, Wünsche und Beschwerden richten Sie bitte per E-Mail an Frau Melanie Schopper.

Die LINZ AG freut sich im Interesse ständiger Qualitätsverbesserung über jede Rückmeldung.